Dr. Hans-Ulrich Rülke, MdL

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen auf meiner Webseite. Hier können Sie sich über meine Tätigkeit als Landtagsabgeordneter in der FDP/DVP-Fraktion informieren. Jeden Monat versende ich einen Newsletter, den Sie entweder auf dieser Seite lesen, oder als E-Mail empfangen können. Falls Sie Interesse daran haben, mailen Sie mir bitte unter hans-ulrich.ruelke(at)fdp.landtag-bw.de. Sie werden dann direkt registriert.

Im Rahmen meiner regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden würde ich mich freuen, Sie persönlich kennen zu lernen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Hans-Ulrich Rülke

NEU: Das Formular für das Bürgerbegehren zur Pforzheimer "Innenstadtentwicklung-Ost" finden Sie hier. --->


Am Mittwoch, den 19.12. ist ab 9 Uhr auf dem Wochenmarkt auf dem Turnplatz ein Infostand, bei dem man unterschreiben oder Unterschriftenlisten abgeben kann. Am Donnerstag, den 20.12. ab 9 Uhr in Dillweißenstein ebenfalls.
Gerne nehme ich auch Listen entgegen, die man auf hans-ulrich-ruelke.de findet. Wir benötigen insgesamt etwa 6.500 Unterschriften, um zu erzwingen, dass die Pforzheimer Bürger selbst über die Innenstadt-Ost entscheiden dürfen.

Bürgerbegehren Innenstadtentwicklung-Ost (18.12.2018)

Im Pforzheimer Stadtteil Dillweißenstein verstehen die Bürgerinnen und Bürger nicht, wieso für ein millionenteures Prestigeprojekt in der Innenstadt Geld vorhanden ist, aber städtische Bäder geschlossen werden müssen. Wir möchten mit unserem Bürgerbegehren einen Bürgerentscheid erwirken, damit die Stadtverwaltung mit dem Geld der Steuerzahler ihren Kernaufgaben nachkommt, nämlich Bäder zu erhalten, Schulen zu sanieren und Kita-Plätze zu schaffen, anstatt teure Prestigeprojekte zu realisieren.


SWR Bericht zur Landtagsdebatte (12.12.2018)

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass die AfD mit ihren Redebeiträgen ständig auf der Suche nach dem größtmöglichen Tiefpunkt der Debattenkultur ist, dann wäre dieser nun erbracht.

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (SWR Aktuell)
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (SWR Aktuell)

Rede zur aktuellen Debatte (12.12.2018)

Zu den heutigen Pöbeleien des AfD-Abgeordneten Räpple.

"Sie haben die deutsche Sozialdemokratie als „rote Terroristen“ beschimpft. Dazu kann ich nur sagen, dass vor 80 Jahren Sozialdemokraten, die gegen das Ermächtigungsgesetz gestimmt haben, im KZ saßen, während Ihre geistigen Ahnen im Stechschritt durchs Brandenburger Tor marschiert sind".

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (gesamte Rede)
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (gesamte Rede)

Verleihung der Reinhold-Maier-Medaille (01.12.2018)

In diesem Jahr wurde der Unternehmer Hans Peter Stihl mit der Reinhold-Maier-Medaille bei einem Festakt im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart ausgezeichnet. Mit dieser Medaille zeichnen die Liberalen in Baden-Württemberg Personen aus, die sich in besonderer Weise um den Liberalismus und den Wert der Freiheit verdient gemacht haben.
Das beeindruckende Lebenswerk von Hans-Peter Stihl hat ein Weltunternehmen hervorgebracht sowie größte Verdienste in vielfältigen Ehrenämtern!

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (gesamte Veranstaltung)
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (gesamte Veranstaltung)

Landespressekonferenz zum Gesetzesentwurf Berufliche Realschule (30.11.2018)

Landespressekonferenz zum Gesetzesentwurf der FDP-Landtagsfraktion für eine Berufliche Realschule. Die Sorge um die Zukunft der Haupt-/Werkrealschulen hat uns in der Fraktion zu diesem Vorstoß veranlasst. Denn obwohl diese Schulart eine hervorragende Arbeit leistet und seit Jahrzehnten zahlreiche junge Menschen zu einem Schulabschluss geführt hat, hat sich die Zahl dieser Schulen in den vergangenen zehn Jahren nahezu halbiert. Mit unserem Gesetzentwurf wollen wir das berufspraktische Profil der Haupt-/Werkrealschulen durch eine enge Anbindung an die Beruflichen Schulen stärken.

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Gesetzesentwurf.
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Gesetzesentwurf.

Landtagsdebatte zur Bildung (28.11.2018)

Die digitale Bildung ist eine zentrale Herausforderung für die Zukunft unserer Wirtschaft und den Erhalt unseres Wohlstands. Unsere Schulen brauchen daher eine digitale Ausstattung, die funktioniert und keinen Ministerpräsidenten der blockiert.
Seit der Ministerpräsident Kretschmann diese Regierung führt, betreibt er eine Bildungspolitik, dass niemand mehr, der in unser Bundesland zuwandern will, fürchten muss, dass seine Kinder in der Schule hintendran sein könnten.

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (SWR Aktuell)
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video (SWR Aktuell)

Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren zur Innenstadt-Ost (24.11.2018)

Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren zur Innenstadt-Ost. Die Gespräche auf dem Markt und in der Fußgängerzone haben gezeigt, dass die Bürger selbst entscheiden wollen, ob sie zig Millionen für ein Prestigeprojekt oder lieber in andere Dinge investieren wollen.

In der hier verlinkten Powerpoint-Präsentation sind die relevanten (bereits veröffentlichten) Zahlen und einige Kommentare der Pforzheimer Kommunalpolitik aufgeführt. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an mein Büro unter der Telefonnummer 07231 155 54 67 oder an hans-ulrich.ruelke@fdp.landtag-bw.de melden.


Powerpoint-Präsentation zum Bürgerbegehren Innenstadtentwicklung-Ost

Bürgerbegehren Innenstadtentwicklung-Ost (22.11.2018)

Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „Pro Bäder, Schulen, Kitas – statt Innenstadt-Ost“ starten wir ab heute ein Bürgerbegehren in der Stadt Pforzheim. Unser Ziel ist es, ein überteuertes Prestigeprojekt zu Fall zu bringen und die eingesparten Millionen besser in die Sanierung von Schulen, Bädern und Kindertagesstätten zu investieren!
Die Unterschriftenvorlage kann ab sofort heruntergeladen, weitergegeben und unterschrieben werden.

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum PDF-Formular.
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum PDF-Formular.


Druckversion Druckversion 
Suche

Bürgerbegehren Innenstadtentwicklu..

FDP-Mitgliedschaft

FDP/DVP-Fraktion Baden-Württemberg