Lebenslauf - Dr. Hans-Ulrich Rülke, MdL

Persönliches:

geboren am 03.10.1961 in Tuttlingen

Grundschule / Gymnasium in Singen

Wehrdienst

Studium der Germanistik, Politik, Geschichte und Soziologie in Konstanz
-1987 1. Staatsexamen
-1991 Promotion zum Dr. phil.
-1993 Assessorexamen in Rottweil

1993 Lehrer am Hilda-Gymnasium Pforzheim

2001 bis 2006 Fachberater für Politik und Wirtschaft beim Oberschulamt Karlsruhe

März 2006 Landtagsabgeordneter und wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion

Juni 2009 Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion

Ich bin verheiratet mit meiner Frau Karin und gemeinsam freuen wir uns täglich über unsere Söhne Sebastian, Konstantin und Johannes.


Hobbies:

Seit vielen Jahren spiele ich Tennis. Noch vor wenigen Jahren trat ich in der Regionalliga der Herren 30 an. Leider haben meine sonstigen Funktionen die sportlichen Ambitionen etwas zurückgedrängt. Dennoch bin ich seit fast 25 Jahren in diesem Bereich ehrenamtlich tätig. Das Ehrenamt ist aus meiner Sicht die Schule der Politik. Nach zwölf Jahren als Präsident des TC Wolfsberg Pforzheim habe ich das Amt 2014 aus Zeitgründen niedergelegt.


Politik:

Mitglied der FDP seit 1985

seit 1999 Mitglied des Gemeinderats von Pforzheim;

seit 2000 Kreisvorsitzender der FDP Pforzheim/Enzkreis

von 2001 bis 2011 Fraktionsvorsitzender der FDP im Gemeinderat Pforzheim; Mitglied des Landesvorstands der FDP/DVP

seit 2006 Landtagsabgeordneter für den Enzkreis;
wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfaktion

seit 2009 Vorsitzender der FDP/DVP-Landtagsfraktion

seit 2013 stv. Landesvorsitzender der FDP/DVP Baden-Württemberg

seit 2014 Fraktionsvorsitzender der FDP/Freie Wähler- Fraktion im Gemeinderat Pforzheim

Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2016

Politik betrachte ich als Möglichkeit zu gestalten. Unserem Land verdanke ich viel — vor allem ein Leben in Frieden und Freiheit. All dies ist keinesfalls selbstverständlich. Das lehrt ein Blick in unsere Geschichte. Das gilt es zu erhalten. Wenn ich mich politisch engagiere, so möchte ich zuallererst hierfür einen Beitrag leisten.