Dr. Hans-Ulrich Rülke, MdL

Pressemitteilungen vom 24.01.2019:

FDP und Freie Wähler fordern Lösung für Busverkehr am Sedansplatz

Handel im Sedancarré in Nöten

Mit einem Brief wenden sich FDP und Freie Wähler an den Ersten Bürgermeister Dirk Büscher und Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler, um um eine Lösung für das Busproblem am Sedansplatz zu werben. Die Sperrung der Bleichstraße für den Busverkehr bringe den dortigen Handel in Nöte, so die Fraktion in einer Mitteilung. „Wir wünschen uns, dass Herr Büscher sich mit Frau Schüssler zusammensetzt und überlegt, wie das Busproblem am Sedansplatz gelöst werden kann“, so der Fraktionsvorsitzende Hans-Ulrich Rülke (FDP). Für den Busverkehr sei Herr Büscher zuständig, für die Baustelle an der Bleichstraße, wegen der die Busse am Sedansplatz nicht hielten, Frau Schüssler. Der Handel leide ganz besonders unter dem Wegfall der Haltestelle, so Carol Braun (Freie Wähler). „Erster ernsthafter Unmut hat uns bereits erreicht und die Händler vor Ort fragen sich, wie ihre Geschäfte bis zum 30. August überleben sollen. Solange soll die Bleichstraße ja noch gesperrt bleiben. Hier sollte eine andere Lösung gefunden werden, der die Busse wieder Richtung Sedansplatz bringt.“
Druckversion Druckversion 
Suche

Bürgerbegehren Innenstadtentwicklu..

FDP-Mitgliedschaft

FDP/DVP-Fraktion Baden-Württemberg