Dr. Hans-Ulrich Rülke, MdL

Pressemitteilungen vom 28.02.2020:

Rülke: Warum hat Staatssekretär Ratzmann nicht gekündigt?

Landesregierung muss aufklären, wieviel die grüne Selbstbedienung den Steuerzahler kostet.

Zur Berichterstattung über das Ausscheiden von Staatssekretär Ratzmann sagte der Vorsitzende der FDP/DVP Fraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke:
„Staatssekretär Ratzmann hätte für einen sauberen Wechsel in die Wirtschaft lediglich Ministerpräsident Kretschmann um seine Entlassung bitten müssen. Warum er dies nicht getan hat, ist weiter unklar. Mit der Versetzung in den einstweiligen Ruhestand hat Ministerpräsident Kretschmann dann zum Nachteil des Steuerzahlers seinem Staatssekretär ein fürstliches Abschiedsgeschenk gemacht. Wir wollen von der Landesregierung wissen, wieviel dies den Steuerzahlern kosten wird und wann der Staatssekretär konkret ausscheidet. Die grüne Selbstbedienung werden wir dem Ministerpräsidenten und seinem Staatssekretär nicht einfach durchgehen lassen.“
Druckversion Druckversion